parallax background

Weinanbau am Ätna – harte Spitzenklasse

 

Weinregion mit herausfordernden Bedingungen

Auf unserer Reise hatten wir das Glück, für drei Wochen auf einem kleinen Weingut in Zafferana Etnea auf Sizilien zu arbeiten und zu erfahren, wieso Weine vom Ätna zur anerkannten Spitzenklasse gehören. Insgesamt werden heute noch 3000 ha rund um den aktiven Vulkan bewirtschaftet und die Weinregion kann sich stolz als älteste DOC Region auf Sizilien bezeichnen (seit 1968). Grundlegend gibt es in Italien und Sizilien zwei Dimensionen der Weinproduktion:

  • Hausweine - werden im eigenen Hauskeller produziert (schnelle Produktion, weniger Augenmerkt auf Qualität und Entfaltung der Weine, hygienische Standards sehr unterschiedlich). Die Hausweine werden zum täglichen Trinken produziert, sind oft leicht, spritzig und haben weniger Tiefe. Sie werden tatsächlich wie Wasser zu jedem Essen getrunken.
  • DOC.-Weine, die von den kleineren und größeren Weingütern für den internationalen Markt produziert werden (Exportquote liegt bei vielen Weingütern bei 70-80%).
  • Wir sprechen im Folgenden von den DOC-Weinen, da die Alltagsweine weniger herausstechen bzw. es bewusst darauf angelegt ist, einfachere Weine hervorzubringen. Die DOC-Weine vom Ätna haben sich dagegen in den letzten Jahren zu Spitzenweinen entwickelt und Einzug in die Herzen vieler Sommeliers in zahlreichen europäischen Spitzenrestaurants gehalten. Sowohl Rot- als auch die Weißweine haben eine besondere Textur, in der sowohl Säure als auch Tannine eine wichtige Rolle spielen und die in der Verbindung mit der Mineraltiät der vulkanischen Erde sehr spannungsgeladene Weine hervorbringen.

    All diese feinen Geschmacksnuancen sind das Ergebnis verschiedener äußerer Umstände:

  • des kontrastreichen Klimas (die Wetterlagen sind so komplex, allein um den Ätna hat man verschiedene Mikroklima-Zonen, die wiederum Weine mit verschiedenem Charakter hervorbringen)
  • der mit bis zu 1100 m sehr hohen Hanglage
  • des vulkanischen Bodens mit besonderer Mineralität und Nährstoffen
  • der teilweise sehr alten Rebstöcke, die ihre ganze Energie und Nährstoffversorgung in nur wenigen Trauben fließen lassen.
  • der traditionellen Alberello Erziehung
  • Vor allem die sehr eigensinnigen mirkoklimatischen Bedingungen in Verbindung mit den schlecht zu bewirtschafteten Hanglagen machen den Weinbau rund um den Ätna zu einer echten Herausforderung. Hinzu kommt, dass die sehr alten Rebstockbestände noch in der traditionellen Alberello Erziehung (oder Goblet-System bzw. Bäumchen-Erziehung genannt) angelegt wurden, d.h. sie stehen nicht zwingend in Reihe, sondern sind relativ wild und einzelstehend auf dem gesamten Weinberg verteilt, der Stamm ist recht kurz und die Rebe wird so geschnitten, dass min. drei nach oben wachsende Äste bleiben die sich unter dem Gewicht der Trauben später nach unten biegen. Der Rebstock sieht dann aus wie ein Bäumchen.
     
    aetna weinberg erziehung alberello
     
    Wie man sich vorstellen kann, macht das die Ernte nicht gerade einfacher, an maschinellen Einsatz ist am Ätna kaum zu denken. Vor allem, weil viele Parzellen nicht groß genug sind, dass sich der Einsatz von Maschinen lohnen würde. Daher wird viel per Hand gepflegt und geerntet. Durch das hohe Alter der Reben (teilweise 80 bis über 100 Jahre) sind die Erträge geringer, was sich positiv auf die Qualität des Weines auswirkt, aber für die Bewirtschaftung viel Fleißarbeit bedeutet.

    Besonders bezeichnend für die Region um den Ätna sind die Rebsorten Nerello Mascalese und Minella Bianca. Beide sind international weniger bekannt, aber die wichtigsten Rebsorten der Region und prägen damit gewissermaßen das Geschmacksprofil der Ätna Weine. Wer Wein nach D.O.C. Richtlinien herstellen will, muss regionale Rebsorten verwenden, weshalb diese beiden noch häufig vorzufinden sind.

    Fazit:

    Alles in allem haben wir am Ätna eine interessante Winzerszene kennengelernt, die sich überwiegend auf den organischen Weinanbau konzentriert, um möglichst authentisch und natürlich ihre Weine zur Reife zu bringen. Durch die launenhaften Wetterkapriolen und mikroklimatischen Bedingungen, sind die Weingüter immer ein wenig experimentierfreudiger und erfindungsreicher als andere im Land. Dies garantiert eine spannende und jedes Jahr wechselnde Weinauswahl. Zudem zaubern die klimatischen und geografischen Bedingungen in Kombination mit den handverlesenen, sehr hochwertigen Trauben, ganz besondere Aromen und Texturen in die Weine. Ein tolles Gesamtpaket was da aus dem südlichsten Zipfel von Europa kommt 😊!
     
     
    Weingüter und Winetastings am Ätna

  • Barone de Villagrande
    Weingut mit langer Tradition und eigenem kleinen Resort (Übernachtungen sind möglich). Landschaftlich sehr schön am Osthang des Ätnas gelegen. Sowohl Weintouren durch die Weinberge und den Keller als auch mehrgängige Menüs mit regionalen Speisen und korrespondierenden Weinen werden angeboten. Auf der Terrasse hat man einen wunderschönen Blick auf die Weinhänge.
  • Planeta Sciaranuova
    eine der größeren Weinhersteller am Ätna (insgesamt 5 Standorte auf Sizilien). Ein Weinberg befindet sich u.a. am Nordhang des Ätnas. Besucheranfragen und Touren (vielfältige Auswahl) kann man hier buchen: https://planeta.it/en/ospitalita-planeta/hospitality-at-etna/

  • Cantine Nicosia
    familiengeführtes Weingut am Südosthang gelegen. Verschiedene Touren und Tastings werden angeboten (von 8 € - 20 €). Mehr dazu hier: http://www.cantinenicosia.it/en/visite-e-degustazioni

  • Vini franchetti
    etwas größer mit insgesamt 3 Weingütern (2 davon in der Toskana). Am Standort PASSOPISCIARO hat Andrea Franchetti ein Traum wahr werden lassen und ein altes Farmhaus mit Weinkeller komplett restauriert. Wunderschöner Blick auf den Ätna. Touren und Tastings können per Mail angefragt werden: passopisciaro@vinifranchetti.com. Mehr zum Weingut: http://www.vinifranchetti.com

  • Tenuta Terre Nere
    das höchstgelegene Weingut mit Rotweinproduktion in Europa – für alle die Natur und Wein lieben! Ebenfalls am Nordhang des Ätnas. Weintouren können vorab per Mail angefragt werden: visite@tenutaterrenere.com Die Touren sind allerdings nicht an Wochenenden oder während der Erntezeit möglich. Mehr zum Weingut: http://www.tenutaterrenere.com/en/

  •  
    weingueter empfehlung aetna sizilien
     
    Weine

  • Passopisciaro Terre Siciliane Contrada P 2015
  • Tenuta della Terre Nere – Etna San Lorenzo 2016
  • Planeta Etna White 2017
  • Cantina Malopasso Etna Rosso 2017
  • Masala Malvasia delle Lipari DOC Passito von Barone di Villagrande / Masala ist ein typischer sizilianischer Dessertwein