parallax background

Die schönsten Weingüter an der Ahr

 

Welche Weingüter an der Ahr du gesehen haben musst. Wir stellen dir unsere Highlights vor!

Du möchtest wissen, welche Weingüter an der Ahr sich für einen Besuch lohnen? In diesem Artikel stellen wir dir unsere persönlichen Top 3 Weingüter und ein paar weitere sehenswerte Weinmanufakturen vor.
 
Historischer Stadtkern der Stadt Altenahr im Weinanbaugebiet Ahr

Der historische Stadtkern der kleinen Stadt Ahrweiler im Ahrtal

 

Kurzer Überblick zum Weinanbaugebiet Ahr

Fragt man nach beliebigen Weinanbaugebieten in Deutschland, bekommt man schnell die Namen Rheinhessen, Pfalz oder Baden genannt. Selten hört man dagegen vom Weinanbaugebiet Ahr. Wer nun glaubt, das hängt mit der Qualität der Weine zusammen, der irrt sich gewaltig. Es liegt vor allem daran, dass die bekannteren Weinanbaugebiete zu den flächen- und mengenmäßig größten Weinanbaugebieten in Deutschland zählen. Angebote aus diesen Regionen finden sich daher selbst in den entlegensten Winkeln und kleinsten Supermärkten der Republik. Das Weinanbaugebiet Ahr hingegen ist eines der kleinsten Weinanbaugebiete in Deutschland, genauer gesagt das viertkleinste. Die Auflagen der Weine die hier produziert werden, sind teilweise so gering, dass sie es gar nicht erst über die Grenzen des Ahrtals hinweg schaffen.

In dem Anbaugebiet, das 40 Kilometer südlich von Bonn liegt, wird auf nur 30 Kilometer Länge und insgesamt 563 ha Wein erzeugt. Zum Vergleich, das entspricht ca. 2,1 % der Anbaufläche von Rheinhessen. Das Besondere am Ahrtal ist, dass dort mit 83,5 % vorwiegend Rotwein angebaut wird. Dabei haben sich die Weingüter an der Ahr auf die Produktion von Weinen der Spitzenklasse spezialisiert. Im Ahrtal gilt daher Klasse statt Masse. Neben den Spitzenweinen können die Weingüter an der Ahr noch mit einer wunderschönen Landschaft und vielen Aktivitäten aufwarten. Einige Empfehlungen und ein kurzer Erfahrungsbericht über das Arhtal findest du in unserem Artikel "Weinbaugebiet Ahrtal - für Rotweinfans und Naturliebhaber"

 
ausblick auf die weinberge und weingüter an der ahr

Der Ausblick auf die Weinberge des Ahrtals

 

Übersicht: Weingüter an der Ahr

Als wir das Ahrtal besucht haben, wollten wir die schönsten Weingüter an der Ahr besichtigen und deren Weine verkosten. Doch auf nur 30 km Länge haben wir bereits 43 Weingüter ausmachen können. Wir hatten knapp eine Woche Zeit, um mit dem Wohnmobil die Weinregion und seine Weingüter zu erkunden. Da das nicht jedem vergönnt ist, haben wir hier eine Auswahl unserer persönlichen TOP Weingüter zusammengestellt. Dabei spielen vor allem die Faktoren Atmosphäre, Freundlichkeit, Angebot, Unterhaltungswert und Preis-Leistung eine wichtige Rolle. Immerhin soll sich der Besuch lohnen! Da sich bei den Weinen die Geister scheiden und jeder seinen eigenen Geschmack hat, werden wir nur einen neutralen Überblick über das Angebot geben, aber es sollte für jeden was dabei sein. Die Reihenfolge ist so aufgebaut, dass man bei einer Fahrt durch das Ahrtal alle Weingüter besuchen kann. In der Bildergalerie kannst du dir einen Eindruck von den Weingütern verschaffen.

 
die hänge und weinberge der weingüter an der ahr

Nichts für schwache Nerven. Die Weinberge und Steillagen an der Ahr

 

Unsere TOP 3 Weingüter an der Ahr

Im Folgenden stellen wir dir unsere persönlichen Top 3 Weingüter an der Ahr vor. Neben den ausgezeichneten Weinen haben uns die Winzer vor allem durch ihre Gastfreundschaft, das Wein- und Verkostungsangebot und den Event-Charakter vor Ort überzeugt. Für den Fall, dass dir die drei Empfehlungen nicht reichen oder du sie schon kennst, haben wir dir unter "empfohlene Weingüter" weitere Weingüter zusammengestellt.
 
Weingut Deutzerhof

Den Deutzerhof haben wir auf unserer Wanderung entlang des Rotweinwegs besucht und waren sowohl von der Gastfreundschaft als auch von der Weinverkostung begeistert. Neben den sehr guten, unfiltrierten und spontanvergorenen Weinen, konnten wir eine schöne und entspannte Atmosphäre genießen. Die Weinverkostung wurde dabei vom Winzer persönlich durchgeführt. Die Kosten betrugen 2 EUR pro Person, die bei einem Kauf von 6 Flaschen verrechnet werden konnten. Bei vorheriger Anmeldung sind auch Gruppenverkostungen möglich.

Insgesamt produziert der Deutzerhof auf 7 Hektar Rebfläche ca. 35.000 Flaschen Wein pro Jahr. Uns wurde empfohlen Ende August bzw. im September wiederzukommen, denn in dieser Zeit wird eine Weinlounge im Hof aufgebaut, die wandernde Gäste zu Rast und Genuss einlädt.

Weingut Jean Stodden

Seit 1578 betreibt die Familie Stodden hochwertigen Weinbau im Ahrtal. Doch statt altbackener und verstaubter Räumlichkeiten und Weine, bietet das Weingut Jean Stodden eine moderne Atmosphäre und zeitgemäße Spitzenweine. Das VDP Weingut hat sich dabei auf den Anbau von Spätburgunder spezialisiert und ist mit 6 großen Gewächsen hauptsächlich im Premium-Segment zu finden.

Trotz der jährlichen Produktionsmenge von 60.000 Flaschen macht das Weingut einen familiären und persönlichen Eindruck. Unsere Weinverkostung wurde direkt vom Winzer (Alexander Stodden) begleitet, was sehr interessant und informativ war.

Weingut H. J. Kreuzberg

Vom VDP Weingut H. J. Kreuzberg waren wir sehr angetan, da uns die Weine gut gefielen und die Verkostung sehr persönlich und ohne Eile war. Der Verkostungsraum war gemütlich eingerichtet und lud zum Verweilen ein. Bei schönem Wetter kann man den Wein auf der Terrasse vor dem Weingut genießen. H. J. Kreuzberg bietet mit einer breiten Angebotspalette von einfachen bis Premiumweinen für jeden Geschmack etwas. Das Preis-Leistungsverhältnis ist top. Die Spätburgunder von H. J. Kreuzberg sind klassisch ausgebaut und eigenen sich als perfekte Essensbegleiter.

 

Slider

 
 

Weitere Empfehlungen für Weingüter an der Ahr

Weingut Max Schell

Ein weiteres Weingut an der Ahr ist das Familienweingut Max Schell. Dieses befindet sich seit drei Generationen im Familienbesitz. Als wir den kleinen Verkaufs- und Verkostungsraum betraten, hatten wir erst keine großen Erwartungen. Doch am Ende waren wir begeistert. Denn die Verkostung war sehr umfangreich und sehr informativ. Herr Schell hatte sich viel Zeit für uns genommen und man merkte, dass er und seine Familie die Weine mit Leidenschaft produzieren. Die Weine sind sehr gut und haben einen fairen Preis. Das Weingut bietet darüber hinaus auch Ferienwohnungen im Ahrtal an.

Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr

Die Winzergenossenschaft ist mit 1,2 Millionen Flaschen das zweitgrößte Weingut an der Ahr. Es gibt eine große Auswahl an Weinen, die man kostenfrei probieren kann. Alternativ können die Weine auch gläserweise auf der Weinterrasse vor dem Verkaufsraum genossen werden. Für alle interessierten Besucher gibt es bereits ab 4 EUR eine Kellerführung. Hier hat man zwar keinen direkten Draht zum Winzer aber auch in der Winzergenossenschaft-Mayschoss-Altenahr wurden wir sehr gut und kompetent beraten.

Kloster Marienthal

Das "Weingut" Kloster Marienthal sollte auf keinen Fall fehlen, vor allem wenn man den Rotweinwanderweg entlang wandern. Es liegt idyllisch zwischen den Weinbergen und ist die ideale Location für eine Rast. Im Innenhof-Restaurant kann man bei Essen und Wein bequem die Klosterruinen bewundern. Auch mit dem Auto ist es gut zu erreichen. Die Klosterruine wurde 2004 an vier Einzelunternehmen in der Region verkauft, die dort seither ihre Weine anbieten.

Weingut Schlosshof

Das Weingut Schlosshof ist das älteste Weingut in Dernau und Mekka für Liebhaber von lieblichen Weinen. Wir wurden sehr freundlich empfangen, intensiv beraten und durften alles probieren. Auch wenn die Weine nicht unserem Geschmack entsprachen, war das Weingut einen Besuch wert. Denn die Angebotspalette ist breit und man merkt, dass viel Liebe in die Gestaltung des Hofes und die Vinothek geflossen ist. Im Sommer kannst du die Weine wunderbar auf der Terrasse vor dem Weingut genießen.

Weingut O. Schell

Das Familienweingut O. Schell produziert im Jahr gerade einmal 5000-10.000 Liter Wein, verfügt aber trotzdem über ein beachtliches Portfolio an trockenen Premium-Weinen. Aufgrund der geringen Menge sind die Weine eine Rarität. Aber auch Liebhaber von lieblichen Weinen und Beerenauslesen kommen beim Weingut O. Schell auf ihre Kosten. Wir können einen Besuch nur empfehlen, denn wir wurden sehr herzlich empfangen, gut beraten und haben uns sehr wohl gefühlt. Sehr gut gefallen hatte uns der Quattro, ein Cuvee aus Domina und Spätburgunder, der für 18 Monate in 4 unterschiedlichen Barriques gelagert hat und daher seinen Namen hat.

 

Slider

 
 
Unser Spezialfall: Weingut Mayer-Näkel

Wer sich mit den Weingütern an der Ahr beschäftigt stößt zwangsläufig auf den Namen Mayer-Näkel. Immerhin gilt das Weingut quasi als Begründer des Qualitätsweinbaus an der Ahr. Warum ist Mayer-Näkel dann nicht dabei?

Normalerweise schreiben wir keine negativen Rezensionen, doch in keinem Weingut weltweit haben wir uns bisher so unwohl gefühlt wie bei Meyer-Näkel. Das Gespräch mit der für die Vinothek verantwortlichen Person war so unangenehm, dass wir die Verkostung bereits nach einem Wein abgebrochen haben und froh waren, das Weingut wieder verlassen zu können. Da es bei unseren Empfehlungen neben den Weinen auch um das Erlebnis eines Besuchs geht, können wir das Weingut einfach nicht in unsere Empfehlung aufnehmen.

 

Übersicht der schönsten Weingüter an der Ahr

 

Fazit

Die Weingüter an der Ahr zeichnen sich in fast allen Fällen durch Qualität und Gastfreundschaft aus. Wir haben uns bei vielen Winzern sehr willkommen gefühlt und fantastische Weine probieren dürfen. Die Landschaft im Ahrtal ist wunderschön und bietet allerhand auch neben dem Wein. Mehr dazu findest du in unserem Artikel "Weinbaugebiet Ahrtal - für Rotweinfans und Naturliebhaber". Durch die Autobahnanbindung ist man einfach und schnell in der Weinregion, so dass sich auch ein Tagesausflug von Bonn oder dem Ruhrgebiet lohnt.

 
Verpasse keinen Beitrag mehr!
Melde dich für eine E-Mail Benachrichtigung beim Erscheinen von neuen Beiträgen im Footer unserer Seite an oder folge uns auf Facebook und Instagram!

Hast du selber Ahnung von Wein?
Dann werde doch Gastautor bei Wine-Travelling! Wenn du Interesse hast, melde dich bei uns oder schick uns deinen Artikel per E-Mail oder Kontaktformular. Wir freuen uns schon von dir zu hören!