parallax background

Das Geheimnis hinter dem Marlborough Sauvignon Blanc

 

Was den Marlborough Sauvignon Blanc so besonders macht.

Erwähnt man Wein im Zusammenhang mit Neuseeland, dann fällt auch zwangsläufig der Name Marlborough. Denn Marlborough ist die Weinregion Neuseelands, aus der 75 % aller neuseeländischen Weine stammen. Mit knapp 23.000 Hektar Anbaufläche verfügt sie auch über 70% der gesamten Rebfläche von Neuseeland. Am bekanntesten ist dabei der Marlborough Sauvignon Blanc. Der Marlborough Sauvignon Blanc wird heute auf insgesamt 86% der gesamten Rebfläche in Marlborough angebaut. Danach kommt der Pinot Noir mit gerade einmal 11%, Chardonnay mit 5% und Pinot Gris mit 4%.

Warum ist das eigentlich so? Was macht den Marlborough Sauvignon Blanc so besonders? Oder ist das alles nur hervorragendes Marketing?

Den Fragen wollten wir in diesem Artikel auf den Grund gehen. Deshalb beschlossen wir, ein paar Tage in dem kleinen Städtchen Blenheim zu verbringen und die Weingüter in Marlborough zu besichtigen und das Geheimnis um dem Marlborough Sauvignon Blanc zu lüften. Empfehlung für typische Weine aus Marlborough findest du am Ende des Artikels.

Blemheim und Weingüter in Marlborough

Blenheim ist mit knapp über 31.000 Einwohnern die größte Stadt in Marlborough. Sie ist umgeben von Weingütern und ist ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Erkundungstour durch die Gegend. Während unseres Aufenthalts haben wir insgesamt 16 Weingüter angefahren, die alle in ihrer Philosophie, Geschichte und in ihrer konzeptionellen Ausgestaltung des Cellar Doors einzigartig waren. Dabei haben wir sowohl die großen Prestige-Weingüter wie Cloudy Bay und Brancott Estate, als auch die kleineren und unbekannteren Boutique-Weingüter besucht. Unsere TOP 5: der besten Weingüter in Marlborough stellen wir dir in einem separaten Artikel vor.
 
 
 

Das Geheimnis des Marlborough Sauvignon Blanc

„It is all about the Terroir“ – so hört man es immer wieder von den Winzern und Mitarbeiter der Cellar Doors in Marlborough. Bei Terroir geht es um die perfekte Kombination von Klima, Lage und Boden. Die Weinregion Marlborough befindet sich an der nördlichen Spitze der Südinsel, zwischen dem Pazifischen Ozean im Osten und einer Gebirgskette im Norden und Süden. Das Klima ist gemäßigt und hat warme, regenarme Sommermonate mit vielen Sonnenstunden. Die Nächte sind jedoch kühl. Der Herbst ist klar und der Winter kurz und kalt. Das perfekte Klima für den Weinanbau. Der Boden besteht vorwiegend aus sandigem, schnell entwässerndem Boden. Daneben gibt es viele Steine, die von den Bergen in das Tal gespült worden sind und stellenweise kalkige Meeresablagerungen. Insgesamt teilt sich Marlborough noch einmal in die drei Sub-Regionen Wairau Valley, Southern Valley und Awatere Valley ein. Alle Regionen besitzen wieder ihr eigenes Mikroklima und ihre eigenen Besonderheiten beim Boden.
 
Die Trauben dieser Region entwickeln besondere Aromen und Reifegrade, die aufgrund des Terroirs, also der Kombination aus Boden und Klima, zu ganz hervorragenden Weinen ausgebaut werden können. Die warmen und sonnenreichen Tage helfen der Traube zu reifen und den fruchtigen bis tropischen Charakter zu bilden. Die kühlen Nächte unterstützen die Säurebildung, die zur Spritzigkeit und Frische des Weins beiträgt. Der steinige, schnell entwässernde Boden mit Vulkaneinflüssen gibt dem Wein seine mineralische und intensive Note. Die perfekte Balance zwischen diesen Faktoren macht den Wein so besonders und hat den Marlborough Sauvignon Blanc so bekannt gemacht. Einige Experten sind sogar der Meinung, dass es für den Weinanbau keinen besseren Platz auf der Erde gebe als in Marlborough.
 
blick auf weinreben und die berge der weinregion marlborough in neuseeland

Die Weinregion Marlborough in Neuseeland

 
 
Obwohl der Marlborough Sauvignon Blanc eine für die Region so bedeutende Rolle spielt, haben viele Weingüter auch eine breitere Palette an Rebsorten im Angebot. Das schon allein, um nicht den Trends hinterherzuhinken. So sieht man immer häufiger auch Rebsorten, die vorwiegend in Deutschland und Österreich eingebaut werden, wie z. B. Grüner Veltliner und Gewürztraminer oder die spanischen Rebsorte Albarino. Dabei ist es hoch spannend festzustellen, wie viel Einfluss das Terroir auf die jeweilige Rebsorte hat, denn eines ist klar, ein neuseeländischer Gewürztraminer schmeckt ganz anders als ein deutscher Gewürztraminer. Es lohnt sich also auch andere Weine als den Sauvignon Blanc aus Marlborough zu probieren!
 

Weine aus Marlborough

Wer in Deutschland einen TOP Marlborough Sauvignon Blanc probieren möchte, der wird es schwer haben. Die wirklich hochwertigen Weine verlassen kaum die Landesgrenze von Neuseeland. Und falls doch, findet man sie sicher nicht in der nächsten Weinhandlung oder im Supermarkt um die Ecke. Trotzdem gibt es ein paar Weine, die in Deutschland in Online-Shops erhältlich sind. D. h. wer den Geschmack eines echten Marlborough Sauvignon Blanc kennenlernen will, dem kann ich folgende Weine empfehlen:

Brancott Estate

Das Weingut haben wir besucht. Der Verkostungsraum ist auf einem Hügel gelegen, von dem aus man über das ganze Tal schauen kann – sehr beeindruckend, weshalb es unter unseren TOP 5 gelandet ist (mehr dazu hier). Fazit unseres Tastings: Wer neben tropischen Früchten auch präsente grüne Noten mag (Gras, Paprika), der sollte den Wein von Brancott probieren.

[Weinempfehlung Nr. 1]

Villa Maria

Haben wir ebenfalls besucht und war nicht so spektakulär wie Brancott Estate, obwohl Villa Maria mit 12 Mio. Flaschen im Jahr zu den größten Herstellern der Region gehört. Wer fruchtig-exotische Sauvignon Blancs mag, kommt hier auf seine Kosten.

[Weinempfehlung Nr. 2]

Oyster Bay

Haben wir nicht besucht, jedoch eine angemessen Alternative, um den Geschmack eines typischen Marlborough Sauvignon Blancs kennenzulernen.

[Weinempfehlung Nr. 3]

Mehr spannende Themen rund um Wein findest du in unserer Rubrik Weinwissen.


[link] = Werbung/Sponsor
 
 
Verpasse keinen Beitrag mehr!
Melde dich für eine E-Mail Benachrichtigung beim Erscheinen von neuen Beiträgen im Footer unserer Seite an oder folge uns auf Facebook und Instagram!

Hast du selber Ahnung von Wein?
Dann werde doch Gastautor bei Wine-Travelling! Wenn du Interesse hast, melde dich bei uns oder schick uns deinen Artikel per E-Mail oder Kontaktformular Wir freuen uns schon von dir zu hören!