parallax background

Die Aussies und ihre Weine

6. Februar 2019
 

Down Under in der Upper Class – Wein- und Trinkkultur in Australien


Täglich werden weltweit 30 Millionen Gläser australischen Weins getrunken. Wahnsinn, oder? Die Zahl ist fast unvorstellbar und zeigt, welche Bedeutung der australische Wein in den letzten Jahren gewonnen hat. Nach einigen Wochen unter den Aussis bin ich mir zwar sicher, dass die Australier selbst schon einen erheblichen Anteil der 30 Millionen Gläser trinken aber dies bekräftigt ja nur, dass hier etwas richtig Gutes produziert wird. Und die Einstellung der Australier, die Produkte und Weine aus der eigenen Region zu unterstützen und vorrangig diese zu kaufen, ist dem natürlich sehr zuträglich und fördert die heimische Produktion ungemein.

Mit 65 Weinregionen und 2400 Weingütern wohnt auch gefühlt fast jeder in oder in der Nähe zu einer Weinregion. Schon ein wenig beneidenswert, wenn man auf seinem Arbeitsweg oder auf dem Weg in die nächste Stadt an mehreren Cellar Doors vorbeikommt, wo man 7 Tage die Woche seinen Wein direkt vom Winzer (welchen man meist schon seit Jahren kennt) holen kann.
 
schild vor einem weingut in australien rutherglen

Kleinere Weingüter und Cellar Doors gibt es in Australien reichlich. Man muss nur die Augen offen halten, damit man die kleinen Hinweisschilder nicht übersieht.

 

Junges und teures Weinparadies

Die Australier waren nicht immer passionierte Weintrinker. Erst seit den 70er Jahren ist der Konsum erheblich angestiegen, wahrscheinlich auch, weil die inländische Produktion immer besser wurde und sich ein grundlegender Wandel von süßen, gespritzten Likörweinen zu komplexen Qualitätsweinen vollzogen hat. Mittlerweile ist daraus eine tief verwurzelte Weinkultur entstanden. Ähnliches kennt man nur aus den Weinländern der „alten Welt“ wie Italien und Frankreich. So hatten auch alle Unterkünfte auf unserer Rundreise - egal wie klein sie waren, selbst in einem Campervan - mindestens ein paar Weingläser in der Grundausstattung. Und natürlich fehlt es in keinem noch so kleinem Restaurant an einer ansehnlichen Weinauswahl, die man sonst in Deutschland nur in größeren und hochpreisigen Restaurants finden würde.
 
jost in einer weinbar mit viel angebot an wein in australien

Eine stylische Weinbar in dem Städtchen Rutherglen (mit gerade mal 2000 Einwohnern). So macht Landleben Spaß!

 

Vielfalt, die etwas kostet

Mit über 100 verschiedenen Rebsorten findet jeder unter den australischen Weinen das Richtige für seinen Geschmack. Daneben gibt es selbst für erfahrene Weintrinker einige Überraschungen zu entdecken (z.B. einen Sparkling Durif - wirklich fantastisch!). Die Weinmacher sind meist innovativer, dynamischer und sehen sich nicht einer langen Tradition verpflichtet. Daneben ist auch das Weinbaugesetz weniger restriktiv und lässt mehr Spielräume zum Experimentieren. Nur bei den Preisen muss man sich festhalten, günstig ist das Weintrinken in Australien leider nicht… die preiswertesten und einfachsten Weine fangen bei 18-20 $ (ca. 12-13 EUR) an. Der bekannte australische Massenproduzent und Weinhersteller Yellow, auf dessen Weinflaschen ein gelbes Känguru abgebildet ist und womit er eine weltweite Markenbekanntheit geschaffen hat, findet man in einem Regal in einem australischen Supermarkt sogar zu einem zweifachen Preis wie der gleiche Wein in einem deutschen Supermarkt. Dies hat was mit den hohen australischen Steuersätzen zu tun. Aber gerade bei den Weinen die man direkt vom Hersteller / Cellar Door (was das ist, erfährst du hier) kaufen kann, lohnt sich meist jeder Cent 😊.
 
wein in austalien weinglas am lake moodemere

Weinparadies Australien - hier trifft wunderschöne Natur auf exzellenten Wein

 
 
    Fakten zum Weinland Australien

  • 65 ausgewiesene Weinregionen
  • 4. größter Weinexporteur weltweit
  • Einige der ältesten Rebstöcke der Welt, die teilweise bereits in den 1850er Jahren gepflanzt wurden und nicht von der Reblaus befallen sind
  • Weinbaugesetze sind weniger restriktiv als in Europa
 
Mehr Informationen zum Thema Wein in Australien findest du hier: Australian Wine Research Institute

Australien Government (Wine Australia)